Server, Zentrale & Netzwerk

Mein Server läuft nun schon seit Mitte 2013 24/7 ohne Probleme durch und hat auch zwischendurh ein paar Änderungen erfahren. Gleich mal zu den Technischen daten:

Win 8.1 Pro 64bit

SilverStone TJ04B-E, Tower-Gehäuse, Intel® Core™ i5-3570K (3,4GHz), ASRock Z77 Extreme6 Sockel 1155 Mainboard, Noctua NH-D15, 120 GB SSD Corsair Force GT als Systemplatte, 4x 4GB Ram von Corsair, BluRay Laufwerk LG BH16NS40 16x SA BD LS bk B, be quiet! STRAIGHT POWER10 CM 600W ATX24, 24" Iiyama Touch-Monitor in der Küchenwand

Festplatten für Speicherpool: 3x WD RED 6TB, 5x WD RED 3TB = 33TB für Zwei-Wege-Spiegelung

Der Speicherpool dient für die Clients (Userdaten) als Backup welches per Aufgabenplanung & Robocopy alle 7 - 14 Tage durchläuft wird. Weiters liegt ein Share-Ordner darauf für allgemeine Daten und deren Austausch zwischen Clients und ein Multimedia-Ordner der Filme, Bilder, Musik, TV-Aufzeichnungen usw. für alle im Heimnetzwerk bereitstellt. Auch der gesamte Seicherpool wird per Robocpy 1x monatlich auf 2 NAS kopiert die nur während der Backuplaufzeit an sind.

Sämtliche Daten im Speicherpool sind durch Freigaben (abhängig vom Client) im Heimnetzwerk oder auch per FTP erreichbar.

Der Server dient ausserdem als TV-Server. Dafür sind verbaut:

2x DuoFlex S2 & Octopus Twin CI (Set) - 4 Tuner DVB-S/S2 + 2x CI Slot für PCIe, 1x Digital Devices Cine S2 V6.5, PCIe, Dual DVB-S2, Low-Profile, 2 x irdeto Modul + 2 x ORF-Karte

Softwareseitig ist DVBLink 6.0 für Verteilung & Aufzeichnung zuständig und auf den Clients läuft Kodi.

Auch der Server dient als Client und stellt alle Daten und Multimedia in der Küche bereit. Für jeden Client gibt es einen Benutzer der dank Win 8.1 auch email, Office, Daten usw. darauf nutzen kann. Alle Benutzer sind durch Freigaben & Passwörter untereinander abgeschottet.

001.JPG002.JPG003.JPG004.JPG005.JPG006.JPG007.JPG008.JPG009.JPG010.JPG011.JPG012.JPGCorsair SSD.jpgZ77 Extreme6.jpg